Phoenix
Home
 - Start -

 
 

Drachen
KitesSpitFire
— KSF Kites

 
 

PowerKiting
- Nasawing

 
     
     
  KITeC
Equipment
 
     
     
 

 

 
  Photo-Alben
Galerien
Galleries
 
  Service  
 

KiteShops
Haendler

 
  Sitemap  
  Kont@kt  
  Impressum  


 
Phoenix Drachenmanufaktur
Technik-Archiv
 

Bemalen von Spinnaker-Tuchen

Ripstop-Painting
 
 

Skytex® Segeltuchfarbe mit hoher Lichttransparenz

SKYTEX-Segeltuchfarben sind schnelltrocknend, hochelastisch und haften ausgezeichnet.
Die Produkte sind wasserverduennbar* und geruchsarm.
Die Farbe besteht aus sehr hochwertigen Pigmenten.

Lieferprogramm

Lieferbar in 4 transparenten Farbtoenen
in Gebinden zu 100ml - 1 ltr - 5 ltr.

- Gelb - Blau - Rot - Schwarz + Farblos -

Preise siehe Gesamtliste.
  SKYTEX-Farben lassen sich streichen, rollen und spritzen. Sie koennen bei Bedarf mit Wasser verduennt werden - jedoch empfiehlt sich das NICHT bei Spinnakertuchen ("Nylon-Segeltuch" - siehe info). Die Farbtoene sind untereinander mischbar. In das farblose Material kann Bronzepulver eingearbeitet werden. Die Farbe ist viskos (dickfluessig).
  Kuehl, aber frostfrei lagern. Vor Gebrauch aufruehren, dabei das Einruehren von Luft vermeiden. Gefaesse nach Entnahme gut verschliessen. Arbeitsgeraete sofort mit Wasser reinigen.
 

Beim Spritzen empfehlen sich die ueblichen Schutzmassnahmen wie Schutzmaske oder Absaugung. Bei sachgemaesser Handhabung, unter Beachtung der beim Umgang mit Chemikalien notwendigen arbeitshygienischen Massnahmen, sind nach unseren Erfahrungen gesundheitsschaedliche Auswirkungen auszuschliessen.

SKYTEX-Farben sind keine Gefahrstoffe im Sinne der Gefahrstoffverordnung.

 

Die vorstehenden Angaben wurden aufgrund unserer Erfahrungen gemacht, sind jedoch ohne Verbindlichkeit.

SKYTEX - Dispersionsfarbe auf Basis Polyurethan
EG-Nr. 212-828-1 N-Methyl-2-pyrrolidon
organische Loesungsmittel: 0% / Wasser: 78%

Entsorgung: Nicht in Kanalisation oder Gewaesser gelangen lassen.

Die Zubereitung ist nicht als gefaehrlich eingestuft im Sinne der Richtlinie 1999/45/EG.
Die Zubereitung enthaelt keine gesundheitsschaedlichen und/oder umweltgefaehrlichen Stoffe gemaesz der Stoffrichtlinie 67/548/EWG (incl.31.ATP) oder Stoffe, denen ein Arbeitsplatzgrenzwert zugeordnet ist.

 

 
Malen auf Ripstop-Spinnaker-Nylon :
Gute Resultate bislang zB. mit Spinnaker-Nylontuchen wie "Carrington", gut aufzutragen und haltbar - sowohl auf der Tuchvorderseite (kraeftiger beschichtet) wie auch auf der Rueckseite. Es empfiehlt sich, Farbauftrag und Haftung anzutesten - in der Regel haelt die Farbe auf der weniger beschichteten Seite besser.
*

Spinnakertuch : Farbe sollte NICHT mit Wasser verduennt werden, ansonsten kann die Farbe bei Feuchtigkeit auswaschen.
Zum Erzielen heller, leuchtender Stellen sollte mit SKYTEX-FarbLos verduennt werden.

 

Wird die Farbe zu DICK aufgetragen kann die Farbe moeglicherweise nicht gut haften.

Wird die Farbe zu DUENN aufgetragen, so ist die Wasserfestigkeit nicht unbedingt garantiert.

Speziell Drachen : An besonders belasteten Stellen des Segels wie Muffen, Spannlatten, Anschlaegen etc. kann die Farbe mit der Zeit abreiben.

 

Verbrauch auf Spinnaker / Ripstop:
- zum Faerben, also ganzflaechig, sollte besser Seidenfaerbemittel verwendet werden,
wobei das Tuch dann leicht gebuegelt werden muß oder mit Fixierung behandelt wird.

- Malerische Anwendung (mit Pinselstrichen):
Schaetzung: zb 13 qm >>> 1 Liter.. je nach Verarbeitungstechnik...

 

Anwendungsbeispiele
Links

"scubadoo" kite in air
SKYTEX painted.

 
 

"scubadoo" kite underwater
SKYTEX painted.

 

"skywalker" kite
SKYTEX painted.
 
  "red planet" kite
SKYTEX painted.
"skywalker" kite
SKYTEX painted.
 
  "yellow planet" kite
SKYTEX painted.
photo © chris benton, aca 2003
"butterfly" kite
SKYTEX painted.
 
   

 
Alle Angaben ohne Gewaehr.

KITeC ist ein eingetragenes Warenzeichen der Drachenmanufaktur Phoenix.